Nederlands Impressum Datenschutz

Wasser.Wander.Welt - Synergien

Home >

Info >

Touren >

Wanderpass >

Unterstützer >

Aktuelles >
Eichenprozessions-
spinner
Waldbrandgefahr
Kulinarikbroschüre
Deutschlands
zweitschönster
Wanderweg
Mit Andrack im
Urwald
Strategietreffen mit
Kooperationspartnern
Mit Bonhof auf Tour
Sieben deutsche
Wanderregionen
Interview
Partnerprogramm
Kurzportrait

Film >

Kontakt/Meldungen >

Ziel ist es, bestehende Wanderwege, die das Potential zu einem Wasserwanderweg haben, zu nutzen. Somit werden besondere Wegführungen in Wasserlandschaften herausgestellt.
Das Projekt schließt geografisch an das INTERREG IVA Projekt "Nationalparkregion de Meinweg" an. Zwar geht es in diesem Projekt um kulturhistorische Besonderheiten, doch werden mit beiden Projekten gemeinsam Wanderern eine Vielzahl an besonderen Wandermöglichkeiten geboten.
Thematisch schließt das Projekt an das INTERRG IIIA Projekt Verbund von Feuchtbiotopen an, in dem es um die Entwicklung von nassen Biotopen und deren Vernetzung ging. Heute können Wanderer entlang dieser wunderschönen, neu kreierten Wasserlandschaft geführt werden.
Mit dem INTERREG IIIA Projekt Naturpark Maas-Schwalm-Nette im Bild wurden Menschen innerhalb und außerhalb der Region auf die Besonderheiten des Naturparks aufmerksam gemacht.

Die niederländische Umweltbildungsorganisation IVN Consulentschap Limburg hat in den vergangenen Jahren Wasserwanderführer geschult. Diese könnten Themenwanderngen entlang der Wasserwanderwege anbieten, die gebucht werden können. Gleiches gilt für den Naturpark Schwalm-Nette, der in der Vergangenheit Natur- und Landschaftführer ausgebildet hat. Auch können entsprechende geführte Wanderungen über den Veranstaltungskalender des Naturparks Maas-Schwalm-Nette veröffentlicht werden.

Weitere Informationen
Kurzportrait
Projektbeschreibung
Projektaktivitäten
Projektziele
Zielgruppen
Nachhaltigkeit
Synergien
PR Aktivitäten und Strategien
Förderung

Interreg
Projektnummer: I-2-04=117 Projektzeit: 01.01.2010 - 31.12.2011